| Wohnungswirtschaft

Mieterbindung: Elektro-Auto als Mitgliedermobil

Christian Petersohn, Vorstand der Genossenschaft, und Andreas Krämer, Geschäftsführer von "Stadtmobil Hannover"
Bild: Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG

Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG stellt registrierten Mitgliedern in Kooperation mit "Stadtmobil Hannover" ein Elektro-Auto zur Verfügung.

Die Mieter der Wohnungsgenossenschaft erhalten bei der Anmeldung vier Stunden Fahrt kostenlos. Danach beträgt der Mietpreis 2,50 Euro pro Stunde, ein voller Tag kostet 25 Euro. Die Wohnungsgenossenschaft übernimmt die Stromkosten für ihre Mitglieder, so dass darüber hinaus keine weiteren Ausgaben anfallen.

Bei dem Elektro-Auto handelt es sich um einen Nissan Leaf mit fünf Sitzen. Die Reichweite des Fahrzeugs pro Aufladung beträgt 199 Kilometer.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Energie, Kooperation

Aktuell

Meistgelesen