02.03.2015 | Auszeichnung

Genossenschaften: BBU-Preis 2015 verliehen

Der BBU-Preis 2015 wurde verliehen (Symbolfoto)
Bild: Stockbyte

In Bad Saarow hat der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) unter dem Motto "Jugend schafft Zukunft" den BBU-Preis 2015 verliehen.  Die Jury hat in den Kategorie "Genossenschaften" drei Preise vergeben.

Der erste Preis in der Kategorie "Genossenschaften" ging an den Beamten-Wohnungsverein zu Köpenick eG. Ausgezeichnet wurde eine geplante Lückenbebauung durch ein junges Projektteam. 

Mit dem zweiten Platz wird die Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft für das Projekt "Young Life" ausgezeichnet. Die Auszubildenden wandelten dabei gemeinsam mit dem Vorstand schwer vermietbaren Wohnraum in attraktive Wohnungen für junge Bewohner um.

Der dritte Preis wurde an die Wohnungsbaugenossenschaft WOBAG Schwedt eG vergeben, die mit dem Projekt "KidsClub" ein Freizeitangebot für Kinder eingerichtet hat.

Die Preise in der Kategorie "Gesellschaften" wurden am 4. März 2015 verliehen.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Wettbewerb

Aktuell

Meistgelesen