| Förderung

Wohnungsbau Ludwigsburg unterstützt Schulfruchtprogramm

Andreas Veit, Geschäftsführer der Wohnungsbau Ludwigsburg, Rainer Würtele, Konrektor der Silcherschule Ludwigsburg
Bild: Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH (WBL)

Die Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH (WBL) übergab Anfang März 2013 zur Unterstützung des Schulfruchtprogramms der EU zur Förderung des Ernährungsverhaltens von Schülern ein Premium-Obstpaket an die Schüler der Silcherschule.

Ziel des Schulfruchtprogramms ist es, Kinder und Jugendliche möglichst früh an ein gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten heranzuführen und den Obst- und Gemüseverzehr in der Gemeinschaft zu stärken. 

Jährlich subventioniert die EU ihre Mitgliedsstaaten mit 90 Millionen Euro für die Verteilung von Obst und Gemüse an Schulen und vorschulischen Einrichtungen. Davon entfallen rund 2,5 Millionen Euro auf das Land Baden-Württemberg. Seit Februar 2010 wird das Programm angeboten und richtet sich insbesondere an Kindertageseinrichtungen, Grundschulen und Schulen mit pädagogischer und sozialer Aufgabenstellung. Aus den Mitteln der EU kann die Hälfte der Kosten für das Programm gedeckt werden, die andere Hälfte müssen die teilnehmenden Schulen selbst tragen. 

Weitere Informationen: www.wb-lb.de

Aktuell

Meistgelesen