25.07.2014 | Wohnungsbau Ludwigsburg

Neubau mit Seniorenwohnprojekt

Im Frühjahr 2015 soll das Gebäude fertiggestellt werden
Bild: WBL

Die Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH (WBL) hat im Juli 2014 Richtfest für ein Gebäude mit 20 Wohneinheiten und einer Gemeinschaftswohnung im Ludwigsburger Neubaugebiet Neckarterrasse gefeiert. Neun Zwei-Zimmer-Wohnungen sollen für ein Seniorenwohnprojekt genutzt werden.

Die 20 Wohnungen und die Gemeinschaftswohnung weisen insgesamt 1.730 Quadratmeter Wohnfläche auf. Die Wohnungen werden barrierearm ausgestattet und verfügen über bodengleiche Duschen mit Klappsitz und Haltegriff, eine Video-Gegensprechanlage und einen Hauptschalter, mit dem Mieter bei Verlassen der Wohnung bestimmte Steckdosen abschalten können. Alle Wohnungen in den Obergeschossen werden per Aufzug erreichbar sein.

Die für Senioren vorgesehenen Wohnungen sind auf das erste, zweite und dritte Obergeschoss verteilt, was dazu beitragen soll, dass die Senioren soziale Kontakte mit anderen Mietern knüpfen.

Das Seniorenwohnprojekt "Wohnen Plus" soll selbstbestimmtes Wohnen im Alter unterstützen. Neben ihrer eigenen Wohnung steht den Senioren eine Gemeinschaftswohnung mit rollstuhlgerechter Küche und Gartenanteil zur Verfügung, die für gemeinsame Treffen und Aktivitäten genutzt werden kann. Innerhalb der Gemeinschaftswohnung befindet sich eine Gäste-Unterbringung für Angehörige und Besucher. Der Garten ist mit seniorengerechten Hochbeeten ausgestattet.

Als Reaktion auf den steigenden Anteil Hochaltriger Menschen in der Bevölkerung entwickeln immer mehr Wohnungsunternehmen Wohnprojekte für Senioren. Die Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz West eG (WCW) hat beispielsweise eine Service-Wohnanlage errichtet, die inzwischen bezugsfertig ist.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Altengerechtes Wohnen, Barrierefreiheit, Neubau

Aktuell

Meistgelesen