23.01.2013 | Wohnumfeld

Jeder Vierte findet Serviceleistungen wichtig

Frauen legen mehr Wert auf Service im Wohnumfeld
Bild: LBS

Eine Untersuchung von TNS Infratest im Auftrag der LBS hat ergeben, dass jeder vierte Bundesbürger besonderen Wert auf Serviceangebote in seinem Wohnumfeld legt. Dies schließt zum Beispiel einen Hausmeisterdienst oder eine Einkaufshilfe ein.

27 Prozent der Befragten finden Serviceleistungen rund um die Immobilien wichtig – Frauen sogar noch mehr als Männer. Gefragt sind besonders Angebote, die den Wohnalltag erleichtern, wie etwa ein Einkaufs- oder Hausmeisterdienst, eine Haushaltshilfe oder eine Sozialstation. Aber auch auf bauliche Erleichterungen wie barrierefreie Zugänge, Aufzüge und automatische Türöffner wird heute viel Wert gelegt. 

Weitere Informationen: www.lbs.de

Aktuell

Meistgelesen