| Projekt

Wiro baut 60 neue Mietwohnungen in Warnemünde

So sollen die Neubauten in der Warnemünder Parkstraße einmal aussehen
Bild: Wiro

200 Meter vom Strand entfernt baut die Wiro Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH (Wiro) in der Warnemünder Parkstraße 60 neue Mietwohnungen. Das Investitionsvolumen beträgt 16 Millionen Euro.

Die vier neuen 4-geschossigen Gebäude werden fast baugleich zu den Gebäuden im benachbarten Projekt "Dünenquartier" der Ostseesparkasse Rostock errichtet. Sie weisen Staffelgeschosse auf, deren Rücksprünge als Dachterrasse genutzt werden können. Die Neubauten entstehen auf einer ca. 8.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche.

Die 60 bis 110 Quadratmeter großen Mietwohnungen sind mit Balkonen und französischen Fenstern ausgestattet. Zum Jahreswechsel 2017/18 bezugsfertig sein. Ein weiteres aktuelles Projekt des Wohnungsunternehmens sind die Neubauten auf der sogenannten Holzhalbinsel im Rostocker Stadthafen

Weitere interessante News: 

Messespecial zur Expo Real 2015

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau

Aktuell

Meistgelesen