23.11.2016 | Wohnungswirtschaft

vtw unterzeichnet Kooperation mit Dualer Hochschule Gera-Eisenach

vtw-Verbandsdirektorin Constanze Victor
Bild: Privat

Der Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (vtw) hat eine Kooperationsvereinbarung für die Förderung akademisch qualifizierter Fach- und Führungskräfte im Bereich der Wohnungswirtschaft mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) unterzeichnet.

Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket wollen die Kooperationspartner einem möglichen Fachkräftemangel präventiv begegnen. Vertreter der Hochschule und des vtw wollen dafür regelmäßig zusammenkommen und beispielsweise die Studienrichtung Wohnungs‐ und Immobilienwirtschaft am Campus Gera gemeinsam möglichst praxisnah weiterentwickeln. Geplant sind außerdem gemeinsame Fachveranstaltungen sowie eine intensive Zusammenarbeit in Forschungsprojekten.

"Die Verbindung von Theorie und Praxis, die das duale Studium ermöglicht, bietet in unserer sich ständig verändernden Arbeitswelt eine exzellente Basis für die Fachkräfte von morgen in unserer Branche", sagte vtw-Verbandsdirektorin Constanze Victor. Zudem sollen die vtw-Mitgliedsunternehmen von den Erkenntnissen aus Forschungsprojekten profitieren.

Im vtw haben sich 215 Mitgliedsunternehmen zusammengeschlossen. Zusammen bewirtschaften sie 270.000 Wohnungen.

In der Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft, Ausgabe 12/2016, die Ende November erscheint, befassen sich mehrere Artikel mit Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft

Aktuell

Meistgelesen