17.08.2015 | Veranstaltung

Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

Der 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik findet in Leipzig statt.
Bild: LTM GmbH / Michael Bader

Vom 16.-18.9.2015 findet unter dem Titel "Städtische Energien – Integration leben" der 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Leipzig in der sanierten Kongresshalle am Zoo statt.

Veranstalter sind das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), die Bauministerkonferenz der Länder, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Mit dem Thema greift der 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik wichtige Bereiche einer integrierten Stadtentwicklung auf. Bei der Weiterentwicklung von Städten, Regionen und Quartieren bedeutet Integration sowohl die Einbeziehung und den Ausgleich verschiedener Interessen in der Stadt als auch die Zusammenführung unterschiedlicher Verfahren oder die Integration neuer Bewohner.

Aktuelle Schwerpunkte, Strategien und Bewertungen aus der Praxis vor Ort sollen an den Kongresstagen thematisiert werden. Neben dem Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich, und der Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks sprechen Professor Dr. Dr. Klaus Töpfer und der Autor Doug Saunders über nationale und internationale Aspekte integrierter Stadtentwicklung.

Verschiedene Rahmenveranstaltungen und Exkursionen sollen zusätzliche Impulse zur Information und zum fachlichen Austausch bieten.

Weitere interessante News:

Messespecial zur Expo Real 2015

Boom-Städte: Frankfurt und München wachsen stärker als Berlin

Blogs für Immobilienwirtschaft und Wohnungswirtschaft: Expo-Real-Blog

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Veranstaltung, Stadtentwicklung

Aktuell

Meistgelesen