Unitas: Wohnungswirtschaft spielt Beach Volleyball

Ende Juni trafen sich zum 11. Mal gemischte Hobbymannschaften aus Mietern, Partnern und Wohnungsunternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum Unitas Beach Volleyball Cup.

Durchsetzen konnte sich dabei das Team „Aareal Bank AG“, sie verwiesen das Titelverteidiger-Team „Goldfinger“ auf den zweiten Platz. Dritter wurde das Team „iFabrik“. Die Volleyballer der UNITAS belegten Platz Acht. „Sport ist nicht nur gesund, es macht auch sehr viel Spaß und verbindet Menschen. Das passt perfekt zu unserem UNITAS-Motto ‚miteinander wohnen‘!“, freute sich Vorstand Steffen Foede auf das Turnier. Auf vier Rasenplätzen und einem Sandplatz wurden die spannenden Ballduelle ausgetragen.