30.07.2013 | Umbau

Frankfurt: 42 neue Wohnungen in ehemaligem Bürogebäude im Gallusviertel

Aus einem Bürogebäude in der Kölner Straße werden Wohnungen
Bild: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Auf 3600 Quadratmetern Wohnfläche entstehen in einem ehemaligen Büro- und Geschäftsgebäude im Frankfurter Gallusviertel 42 neue Wohneinheiten. Das Projekt der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) beginnt voraussichtlich im vierten Quartal 2013.

Es entstehen 2- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen mit einer Fläche von rund 61 bis 148 Quadratmetern. Neben 42 neuen Wohneinheiten wird die Anlage auch 19 Tiefgaragenstellplätze und 23 Hofstellplätze bieten. In die Sanierung und den Umbau des Objekts investiert die WHS rund 16,5 Millionen Euro. Der Verkauf der Wohnungen startete im Juli 2013.

Schlagworte zum Thema:  Umnutzung

Aktuell

Meistgelesen