28.09.2015 | Transaktion

Gewobag kauft 61 Wohnungen in Berlin von Treucon

Dienstgebäude der Gewobag am Spreebogen
Bild: Sabine Dobre

Die Gewobag übernimmt 61 Wohnungen, zwei Gewerbeeinheiten und 21 Stellplätze von der Treucon Unternehmensgruppe und erweitert damit ihren Bestand in den Berliner Bezirken Wedding und Kreuzberg. Das Investitionsvolumen beträgt fünf Millionen Euro.

Die erworbenen Wohnungen sind größtenteils im Rahmen des öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbaus in den Jahren 1983 und 1984 errichtet wurden. Im Innenstadtbezirk Kreuzberg kommt außerdem ein Gründerzeitgebäude mit insgesamt acht Altbauwohnungen und zwei Gewerbeeinheiten hinzu.

Das Wachstumsprogramm des kommunalen Berliner Wohnungsunternehmens sieht vor, innerhalb der nächsten zehn Jahre rund 10.000 neue Wohnungen zu bauen und 4.000 Wohnungen zu erwerben.

Weitere interessante News von den kommunalen Berliner Wohnungsunternehmen:

Gesobau mit Marken-Award ausgezeichnet

degewo will historische Wiesenburg erhalten

Stadt und Land erwirbt weitere 678 Wohnungen

Tipp der Redaktion: 

Messespecial zur Expo Real 2015

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Transaktion, Kauf

Aktuell

Meistgelesen