| Termin

11. Bielefelder Stadtentwicklungstage zum Thema "Zuwanderung als Chance"

Der Veranstaltungsort: die Bielefelder Stadthalle
Bild: Bielefeld Marketing/Piecha

Vom 07.-08.06.2016 finden die 11. Bielefelder Stadtentwicklungstage unter dem Titel „Schmelztiegel Stadt – Zuwanderung als Chance“ statt.

Die Veranstalter erwarten rund 250 Stadtplaner, Architekten und weitere interessierte Fachbesucher. Axel Gedaschko, Präsident GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., wird auf die Themen Wohnungsbaudefizit und Zuwanderung zu sprechen kommen. Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW, erklärt, welche Investitionen notwendig sind, um Zuwanderer besser integrieren zu können. Das Konzept einer "Architektur des Ankommens" präsentiert Professor Jörg Friedrich, Professor am Lehrstuhl für Gebäudelehre und Entwerfen der Leibniz Universität Hannover. Weitere Redner sind TV-Journalistin Dunja Hayali, Politiker Cem Özdemir und Professor Dr. Andreas Zick, Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld.

In fünf unterschiedlichen Workshops können die Teilnehmer die Themen Architektur, Segregation, Quartiersentwicklung, Ankommenskultur und Vielfalt vertiefen.

Die BGW mbH veranstaltet den Kongress gemeinsam mit der Wohnungswirtschaft Ostwestfalen-Lippe und der Stadt Bielefeld. Kooperationspartner sind zudem der GdW, der BFW (Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V.), der vhw (Bundesverband für Wohneigentum und Stadtentwicklung e.V.) und der VdW (Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V.).

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Veranstaltung

Aktuell

Meistgelesen