| Streetart-Projekt in Berlin

Gewobag-Workshop für Jugendliche

Berliner Kinder bei dem kostenlosen Workshop
Bild: Tina Merkau

Die Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin hat Kindern und Jugendlichen aus der Großwohnsiedlung Falkenhagener Feld in einem Streetart-Workshop im Juli 2014 die Gelegenheit geboten, ihr Umfeld künstlerisch zu gestalten.

Die Teilnehmer durften unter Anleitung internationaler Streetart-Künstler die Wände eines Parkdecks verschönern. Sie übten das Skizzieren sowie das Schneiden von Schablonen und erlernten Grundkenntnisse im Umgang mit Sprühfarben.

Der kostenlose Workshop war ein Gemeinschaftsprojekt von Gewobag und Urban Nation, einem Netzwerk für Künstler und Streetart-Projekte. Das Projekt sollte nicht nur das Wohnumfeld der Kinder und Jugendlichen aufwerten, sondern auch den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und die Identifikation mit der Umgebung erhöhen. Die Teilnehmer würden lernen, Verantwortung für ihr Quartier zu übernehmen, sagte Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der Gewobag MB Mieterberatungsgesellschaft.

Die Gewobag hat schon häufiger Kunst- und Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche angeboten, zum Beispiel das von ihrer Stiftung "Berliner Leben" geförderte Kulturprojekt "Abenteuer Oper".

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Veranstaltung, Quartier, Jugendarbeit

Aktuell

Meistgelesen