| Stadtentwicklung und Wirtschaft

Projektaufruf des BMVBS

Das BMVBS hat einen Projektaufruf zum Thema "Stadtentwicklung und Wirtschaft" gestartet
Bild: MEV-Verlag, Germany

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat gemeinsam mit seinen Partnern der Nationalen Stadtentwicklungspolitik einen Projektaufruf zum Thema „Stadtentwicklung und Wirtschaft“ gestartet.

Die Projekte sollen unterschiedliche Formen wirtschaftlichen Engagements in der Stadtentwicklung abbilden und zeigen, welche positiven Wirkungen diese Aktivitäten haben können.

Wie können Unternehmen oder zivilgesellschaftliche Initiativen wirtschaftliches Handeln mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung verbinden? Welche neuen Kooperationsformen geben der lokalen Wirtschaft besondere Impulse? Was kann soziales Unternehmertum leisten? Wie können Kommunen in Zeiten enger finanzieller Spielräume neue Partner für städtische Angebote gewinnen? Diese und weitere Fragen bilden die Leitthemen des Projektaufrufs ab. Er richtet sich an Projektträger aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft sowie aus Kommunal- und Regionalverwaltungen. Auch Anträge im Rahmen von ehrenamtlichem Engagement aus der Bürgerschaft sind willkommen, wenn sie sich mit beispielhaften Formen von Wirtschaft in der Stadtentwicklung befassen.

Die ausgewählten Pilotprojekte werden über einen Zeitraum von bis zu zweieinhalb Jahren finanziell und fachlich unterstützt. Die maximale Fördersumme beträgt 70.000 Euro pro Projekt. Das BMVBS und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) fördern darüber hinaus den Erfahrungsaustausch der Vorhaben.

Aktuell

Meistgelesen