| Spende

wbg Nürnberg sammelt für wohltätigen Zweck

Die Spende überreichten Petra Blank, Betriebsratsvorsitzende der wbg und ihr Stellvertreter Herbert Jander an Arno Wunderlich (Mitte), dem Vorsitzenden des Vereins
Bild: wbg Nürnberg

Die aktiven Mitarbeiter und die Rentner der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen sammelten Ende 2012 1100 €, die durch das Unternehmen auf 2000 € aufgerundet wurden. Die Spende ging an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.

Der gemeinnützige Verein setzt sich für die Betreuung krebskranker Kinder und deren Eltern ein. Der Verein bietet den Kindern, während der Intensivtherapie, pädagogische Betreuung sowie kliniknahe Wohnmöglichkeiten für die Eltern. Auch nach dem stationären Aufenthalt ermöglicht er eine ganzheitliche Betreuung der Familien. Der Beitrag, der zweckgebunden für die Station Regenbogen in der Cnopf‘schen Kinderklinik ist, soll dazu beitragen auch weiterhin die Übernachtung für Eltern sowie die Shows von Zauberern, Puppenspielern und Clowns zu ermöglichen. 

Weitere Informationen: www.wbg.nuernberg.de

Aktuell

Meistgelesen