| Wohnungswirtschaft

Richtfest: Stadtnahes Wohnen im Frankfurter Rebstockpark

Visualisierung des Bauprojekts "Leonardo-da-Vinci-Allee"
Bild: WHS

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) feiert Richtfest für das Bauprojekt „Leonardo-da-Vinci-Allee“ im Frankfurter Baugebiet Rebstockpark. Das Vorhaben umfasst drei Bauabschnitte und insgesamt 131 Eigentumswohnungen.

Mit dem Bau auf dem rund 5.700 Quadratmeter großen Areal wurde im Sommer 2013 begonnen. In den als „KfW-Effizienzhaus 70“ konzipierten Gebäuden entstehen Eigentumswohnungen mit zwei bis fünf Zimmern. Die Wohnflächen reichen dabei von 53 bis hin zu 147 Quadratmetern. Zur erfolgreichen Rohbaufertigstellung sind bereits rund 70 Prozent der Wohneinheiten verkauft. Die ersten Wohnungen sollen noch in diesem Jahr übergeben werden.

Der Rebstockpark verbinde die Vorteile des stadtnahen Wohnens mit den Vorzügen eines hohen Freizeitwertes, sagte Alexander Heinzmann, Geschäftsführer der WHS. 

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau

Aktuell

Meistgelesen