| Projekt

Saga GWG baut 98 Wohnungen in Barmbek

Dieser Neubau entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Gymnasiums
Bild: Trabitzsch Dittrich Architekten

Mitte August feierte die Hamburger Saga GWG Richtfest für 98 Wohnungen in Hamburg-Barmbek. Die Wohnungen entstehen auf dem Gelände eines ehemaligen Gymnasiums.

Die 98 öffentlich geförderten Wohnungen im Passivhausstandard auf dem Gelände des ehemaligen Gymnasiums Uhlenhorst Barmbek werden eine Netto-Kaltmiete von 5,80 Euro haben. Lutz Basse, SAGA GWG Vorstandsvorsitzender sagt: "Das Bauvorhaben am Käthnerort zeigt beispielhaft, wie durch das Zusammenspiel und die gemeinsamen Verabredungen im Bündnis für das Wohnen auch komplizierte Projekte erfolgreich umgesetzt werden können. In Barmbek entstehen in innenstadtnaher Lage moderne Wohnungen mit günstigen Mieten bei hohen energetischen Standards – das ist ein wichtiger Beitrag für die behutsame Aufwertung des Quartiers." Entworfen wurde die Anlage von Trabitzsch Dittrich Architekten.

Schlagworte zum Thema:  Neubau

Aktuell

Meistgelesen