| Wohnungswirtschaft

Rheinland-Pfalz: Christof Henn erhält Verdienstmedaille des Landes

Christof Henn erhielt die Auszeichnung als Anerkennung für seine Leistungen in der Wohnungswirtschaft
Bild: Haufe Online Redaktion

Christof Henn, scheidender Geschäftsführer der Gemeinnützigen Siedlungsgenossenschaft Neuwied, hat die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz erhalten.

Finanzminister Carsten Kühl übergab ihm die Auszeichnung. „Sie haben den Austausch der Wohnungswirtschaft mit der Wohnungspolitik außerordentlich gefördert. Sie waren engagiert und erfolgreich in der ehrenamtlichen Verbandsarbeit für den Verband der Wohnungswirtschaft, auf regionaler wie nationaler Ebene. Als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Wohnungswirtschaft waren ihre Vorschläge immer pragmatisch und sachorientiert,“ sagte Kühl, der im Land auch für das Bauressort zuständig ist.

Henn habe sich außerdem für das Bauforum des Landes von Anfang an eingesetzt, seit 2006 als stellvertretender Vorsitzender. „Bezahlbares Wohnen, altersgerechtes und ökologisches Bauen, mehr Qualität im Bau und eine lebenswerte Umwelt waren Ihnen immer Leitschnur. Sie haben sich um unser Gemeinwesen besonders verdient gemacht“, so Kühl.

Schlagworte zum Thema:  Auszeichnung

Aktuell

Meistgelesen