| Projekt

WGS baut 39 Wohnungen in Dresden-Zschertnitz

Visualisierung der Neubauten (Ausschnitt): Die Wohnungen sind für verschiedene Altersgruppen geeignet
Bild: WGS

Die Wohnungsgenossenschaft "Glückauf" Süd Dresden e.G. (WGS) baut in Dresden-Zschertnitz insgesamt 39 Wohnungen, die sich sowohl für Familien mit Kindern als auch für Paare und Senioren eignen sollen. Der Neubau wird rund sechs Millionen Euro kosten.

Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Handwerkerhof "Glückauf" Süd Dresden GmbH, einer Tochtergesellschaft der WGS, entstehen drei 4-geschossige Gebäude im KfW-Energieeffizienzstandard 70.

Die 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen weisen Wohnflächen zwischen 60 und 125 Quadratmeter auf und sind mit Fußbodenheizung, Design-Bodenbelägen und elektrischen Außenrollläden ausgestattet. Zudem verfügen alle Wohneinheiten über einen Balkon oder eine Terrasse.

Weitere interessante Neubauprojekte:

Formart baut 56 Wohnungen in Freiburg

Project plant Wohnanlage im bayrischen Karlsfeld

Wogedo errichtet 80 Wohnungen in Düsseldorf-Gerresheim

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau

Aktuell

Meistgelesen