11.03.2015 | Projekt

wbg baut 106 Mietwohnungen in Nürnberg

Visualisierung des Bauabschnitts A1
Bild: Aicher + Hautmann

Auf einer ehemaligen Bahnbrache am Nürnberger Nordostbahnhof baut die wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen 106 Mietwohnungen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 27 Millionen Euro.

In dieser Summe sind Fördermittel des Freistaats Bayern für einkommensorientiert geförderte Mietwohnungen enthalten.

Die Realisierung erfolgt in drei Bauabschnitten. Es entstehen fünf Gebäude mit 66 freifinanzierten Mietwohnungen sowie 40 einkommensorientiert geförderten Wohnungen und einer Kindertagesstätte. Außerdem wird im Rahmen des Projekts eine Tiefgarage mit 92 Stellplätzen gebaut. Im Spätherbst 2017 soll das Bauprojekt fertig gestellt werden.

Schlagworte zum Thema:  Neubau, Wohnungswirtschaft

Aktuell

Meistgelesen