| Projekt

Neusser Bauverein AG errichtet Ersatzneubau für Kindertagesstätte

Die neue Kita in Neuss-Weckhoven wird baugleich mit einer bereits bestehenden Kita im Barbaraviertel sein
Bild: Neusser Bauverein AG

Die Neusser Bauverein AG reißt in Neuss-Weckhofen einen Flachdach-Bungalow, in dem sich eine evangelische Kindertageseinrichtung befand, ab. Auf dem Grundstück entsteht bis August 2017 eine barrierefreie, rollstuhlgerechte Kita für fünf Gruppen mit je 25 Kindern sowie ein aufwendig gestalteter Außenbereich.

Trägerin der neu gebauten Kindertagesstätte bleibt die Evangelische Jugendhilfe Neuss-Süd gGmbH. Die Neusser Bauverein AG will mit dem Bau der neuen Kita auch die Attraktivität ihres Neubauprojekts an der Hülchrather Straße steigern. Der Kita-Bau ist ein Beispiel dafür, wie Wohnungsunternehmen sich im Nichtwohnbau engagieren, um Wohnquartiere aufzuwerten.

"Es ist für schon die achte Sozialimmobilie, die wir bauen", sagte Frank Lubig, Vorstandsvorsitzender der Bauverein AG.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft

Aktuell

Meistgelesen