29.06.2016 | Projekt

Neuer Wohngebietstreff in Wittstock eröffnet

Die Gebäude in der Clara-Zetkin-Straße wurden instandgesetzt
Bild: GWV

Die Gebäude- und Wohnungsverwaltung (GWV) GmbH Wittstock hat in der Röbeler Vorstadt in Wittstock/Dosse den ersten von vier Bauabschnitten einer umfassenden Quartierserneuerung abgeschlossen und einen neuen Wohngebietstreff eröffnet.

Die Bestandsgebäude wurden instandgesetzt und barrierefrei erschlossen, zudem wurden Maßnahmen zur Aufwertung des Wohnumfelds ergriffen und ein Heizhaus zur dezentralen Energieversorgung errichtet.
Das Wohnungsunternehmen hat außerdem in der Clara-Zetkin-Straße einen neuen Wohngebietstreff eingerichtet, der Anfang Juni 2016 eröffnet wurde und den nachbarschaftlichen Austausch im Quartier fördern soll. In dem Wohngebietstreff sind unter anderem Räumlichkeiten für eine Teeküche, einen "Klöntreff", Sportkurse, einen Müttertreff, eine Spielecke und ein Hausaufgabenzimmer vorgesehen. 

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Quartiersentwicklung

Aktuell

Meistgelesen