25.02.2015 | Projekt

Neue Lübecker baut 107 barrierearme Wohnungen

Die Abbrucharbeiten haben bereits begonnen
Bild: Neue Lübecker

In Lübeck-Eichholz baut die Neue Lübecker Norddeutsche Baugenossenschaft eG 107 barrierearme Wohnungen, von denen zwölf öffentlich gefördert werden. Die Wohnungsgenossenschaft investiert 17,3 Millionen Euro in das Projekt.

Auf dem 7.100 Quadratmeter großen Grundstück müssen zunächst die bestehenden Gebäude rückgebaut werden; die Abbrucharbeiten haben bereits begonnen. Die Arbeiten für den Neubau beginnen im Sommer 2015 und sollen etwa zwei Jahre dauern.

Alle Neubauwohnungen sind je nach Lage mit Balkon oder Terrasse ausgestattet und per Aufzug erreichbar. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen werden zwischen 49 und 100 Quadratmeter groß sein. "Mit dem vielfältigen Wohnungsmix sprechen wir vom Single über Familien und natürlich Senioren eine breite Zielgruppe an. Durch den Einbau der neuesten Technik schonen wir außerdem die Umwelt und den Geldbeutel unserer Mitglieder. Ein besonderes Highlight ist dabei die Wärmeversorgung durch Geothermie", so NL-Servicecenter-Leiterin Andrea Kreutzfeld.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau, Barrierefreiheit, Altengerechtes Wohnen

Aktuell

Meistgelesen