24.08.2016 | Projekt

GWW erhält Baugenehmigung für 78 Wohnungen in Wiesbaden

Luftbild von der Wiesbadener Dantestraße
Bild: GWW/Erika Noack

Die GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) baut in der Wiesbadener Dantestraße 78 Wohnungen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 15 Millionen Euro.

Es handelt sich um den zweiten Bauabschnitt eines größeren Projekts in der Dantestraße, mit dem dort eine Baulücke geschlossen wird. Knapp 80 Prozent der Wohnungen des zweiten Bauabschnitts sind als Mietwohnungen für den eigenen Bestand der GWW bestimmt, die restlichen 20 Prozent werden als Eigentumswohnungen verkauft. 2018 sollen die Wohnungen bezugsfertig werden.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau

Aktuell

Meistgelesen