12.05.2015 | Projekt

GSW Sigmaringen baut 121 Wohnungen in Augsburg

Visualisierung des 3. Bauabschnitts (unverbindliche Illustration)
Bild: GSW Sigmaringen

Die GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH mit Sitz in Sigmaringen (GSW Sigmaringen) baut in Augsburg-Hammerschmiede in vier Bauabschnitten eine neue Wohnanlage mit 121 Wohnungen. Das Investitionsvolumen beträgt circa 27 Millionen Euro.

Auf einer weiteren Teilfläche ist eine Gewerbebebauung mit etwa 8.000 Quadratmetern Nutzfläche möglich. Bereits im Herbst 2014 wurde mit dem 3. Bauabschnitt begonnen. Hier werden zunächst 46 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Wohnflächen zwischen 40 und 165 Quadratmetern erbaut. Die gesamte Anlage wird barrierearm gestaltet und die Häuser im KfW-70-Effizienzhaus-Standard errichtet. Alle Wohnungen werden barrierefrei zugänglich sein und über Fußbodenheizung und eine Komfortlüftung verfügen. Die Fertigstellung und Übergabe des 3. Bauabschnitts ist für das 2. Quartal 2016 geplant. Nach dem Bau einer Wohnanlage mit 60 Wohneinheiten am Paarbogen in Mering will die GSW Sigmaringen mit diesem Projekt ihr Engagement in Bayern weiter verstärken.

Weitere interessante Neubauprojekte:

GBO baut Mehrfamilienhaus aus Holz

Bebauungsplan für Buwog-Projekt in Treptow-Köpenick beschlossen

"Charlotte" baut Mehrgenerationenhaus im Nordwesten Berlins

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau, Barrierefreiheit, Altengerechtes Wohnen

Aktuell

Meistgelesen