Der grüne Innenbereich soll die Bewohner zum Verweilen einladen Bild: BGE

Die Baugenossenschaft Esslingen eG (BGE) errichtet auf einem rund 7.000 Quadratmeter großen Areal nahe der Esslinger Innenstadt 124 Wohnungen mit 9.000 Quadratmeter Wohnfläche.

Die alten Bestandsgebäude aus den 1920er Jahren mit insgesamt 50 Wohnungen und 4.800 Quadratmeter Wohnfläche wurden komplett abgebrochen, nachdem alle dortigen Mieter ausgezogen waren. Den Entmietungsprozess hat die BGE über fast zwei Jahre hinweg intensiv begleitet.

Wohnqualität in zentraler Lage

Ziel der BGE ist es, mit dem Neubauprojekt zu zeigen, dass Wohnqualität auch im Rahmen von Nachverdichtungsmaßnahmen in Innenstadtlage hergestellt werden kann. Daher realisiert die BGE eine Blockrandbebauung mit einem zusammenhängenden grünen Innenbereich. Um den Gebäuden ein "Gesicht" zu geben, hat sich die Genossenschaft außerdem für Satteldächer und nicht für die weit verbreitete Flachdachkonstruktion entschieden. Ende 2018 soll das Projekt fertiggestellt werden.

Schlagworte zum Thema:  Neubau

Aktuell
Meistgelesen