12.05.2015 | Personalie

Dr. Thomas Hain ist neuer Vorsitzender der AGW

Dr. Thomas Hain
Bild: Nassauische Heimstätte

Die Arbeitsgemeinschaft Großer Wohnungsunternehmen (AGW) hat Dr. Thomas Hain, den Leitenden Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt, zum Vorsitzenden des Vorstands bestimmt.

Dr. Hain wurde für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt. Der neue AGW-Vorsitzende sieht seine Aufgabe in einer noch engeren Vernetzung der großen Wohnungsunternehmen untereinander. Zu den Herausforderungen, denen sich die Unternehmen gemeinsam zu stellen haben, zählt Hain die Anforderungen des Klimaschutzes, den demografischen Wandel, die starke Wohnraumnachfrage in den Ballungsräumen und den strukturellen Erneuerungsbedarf von großen Wohnsiedlungen aus den 1950er, 1960er und 1970er Jahren. Eine Zukunftsaufgabe sei es zudem, die Mieter mit zusätzlichen Services zu versorgen – von bedarfsgerechter Unterstützung für ältere Menschen bis hin zu schnellen Multimediadiensten.

In der AGW sind 47 Wohnungsunternehmen organisiert, die insgesamt 1,9 Millionen Wohnungen in Deutschland bewirtschaften. Die Arbeitsgemeinschaft besteht seit 1950 und verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch in wirtschaftlichen, technologischen und organisatorischen Fragen sowie in Aspekten der Quartiersentwicklung zu fördern. Zudem versteht sie sich als Interessenvertretung der großen Wohnungsunternehmen gegenüber dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., dem Dachverband der deutschen Wohnungswirtschaft, dem 15 Regionalverbände gehören. In den 15 Mitgliedsverbänden des GdW sind etwa 3.000 Wohnungsunternehmen organisiert.

Weitere interessante Personalmeldungen:

Tobias Just zum gif-Präsidenten gewählt

Neue Personalleiterin bei der 4flow AG

Jörg Schürmann verlässt JLL

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Personal

Aktuell

Meistgelesen