| Neusser Bauverein AG

Wohnungsunternehmen bietet Erste-Hilfe-Kurs für Mieterkinder an

Wie spreche ich einen Verletzten an, was kann ich selber tun und wie funktioniert das mit dem Notruf? All das lernen die Mieterkinder.
Bild: Neusser Bauverein AG

20 Jungen und Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren bot die Neusser Bauverein AG unter dem Motto „Abenteuer Helfen“ die Möglichkeit, sich vom Malteser Hilfsdienst zu kleinen Ersthelfern ausbilden zu lassen.

Die Kosten für das Angebot für die Kinder aus dem Wohnquartier rund um die Wingender Straße übernimmt das Wohnungsunternehmen. Die zwei Mitte Mai angebotenen Kurse waren sofort ausgebucht und es besteht derart große Nachfrage, dass derzeit überlegt wird, weitere Kurse anzubieten.

„Mit Projekten wie diesen wollen wir erreichen, dass die Kinder in unseren Wohnquartieren auf spielerische Weise Sozialkompetenzen erlangen, die auch für ein gutes Zusammenleben in der Nachbarschaft von entscheidender Bedeutung sein können“, erläutert Frank Lubig, Vorstandsvorsitzender der Neusser Bauverein AG, das Engagement des Unternehmens.

Schlagworte zum Thema:  Quartier

Aktuell

Meistgelesen