| Regionale Zusammenarbeit

Neue Lübecker unterzeichnete Hanse-Belt-Charta

Marcel Sonntag (NL-Vorstandsvorsitzender) und Dr. Uwe Heimbürge (NL-Vorstand) bei der Unterzeichnung des Charta-Banners
Bild: NL

Die Vorstände der Neue Lübecker Norddeutsche Baugenossenschaft eG (NL) haben am 16. Juni 2014 die Charta des Hanse-Belt e. V. unterzeichnet.

Der seit 2008 bestehende Hanse-Belt e. V., zu dem 38 Unternehmen gehören, hat es sich zum Ziel gemacht, die wirtschaftliche Entwicklung in der Wachstumsachse Hamburg-Lübeck-Kopenhagen zu fördern. Im Juni 2014 rief der Verein eine Charta ins Leben, die eine Verpflichtung der Unternehmen für eine moderne Unternehmenskultur darstellen soll.

Mit der Unterzeichnung der Charta wolle die NL auch deutlich machen, dass die Branche "Wohnungswirtschaft" wesentlich zur Stärkung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung der Region beitrage und auch künftig beitragen wolle, sagte der NL-Vorstandsvorsitzende Marcel Sonntag.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Kooperation, Unternehmenskultur

Aktuell

Meistgelesen