02.06.2014 | Neubau in Tübingen

Bürger-AG als Bauherr

Der erste Neubau der nestbau Bürger-AG
Bild: nestbau AG

In Tübingen wurde nun ein Neubau mit 1.200 Quadratmetern Wohn- und Gewerbefläche bezogen. Das Besondere an dem Projekt: Es wurde über eine Bürger-AG von privaten Anlegern finanziert.

Die nestbau n.e.s.t. Bauprojektierung und Vermietung AG soll Privatanlegern eine Möglichkeit zur Geldanlage im Mietwohnungsbau bieten und mit den finanzierten Bauprojekte bezahlbaren Wohnraum schaffen. Für das erste von der Bürger-AG finanzierte Gebäude warb die nestbau in den letzten beiden Jahren 1,1 Millionen Euro ein, 60 Aktionäre aus ganz Deutschland trugen mit ihren Einlagen zwischen 1.000 und 50.000 Euro zur Umsetzung der Idee bei.

Das inzwischen bezogene Gebäude verfügt über ein anspruchsvolles Energiekonzept: die solarthermische Anlage deckt 60 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser. In dem Haus befinden sich u.a. zwei betreute Wohngemeinschaften für Bewohner mit Handicap, vier barrierefreie Gästewohnungen sowie der erste Tübinger „coworking-space“ mit zehn Arbeitsplätzen.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau

Aktuell

Meistgelesen