| Nachwuchsförderung

Wohnungsunternehmen bieten Azubi-Austausch

Die WGP lädt einen Austausch-Azubi zu sich in die Stadt zur sächsischen Schweiz
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die beiden sächsischen Wohnungsunternehmen Pirna mbH (WGP) und die Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda bieten ihren Auszubildenden die Möglichkeit, während ihrer Ausbildung einen Azubi-Austausch im jeweils anderen Unternehmen zu absolvieren.

Der Auszubildende aus Hoyerswerda befindet sich im dritten Jahr der Ausbildung zum Immobilienkaufmann und absolviert derzeit ein dreiwöchiges Praktikum in Pirna. Gleichzeitig ist ein Pirnaer Ausbildender zu Gast bei der Wohnungsgesellschaft in Hoyerswerda. Der Einsatz der beiden Auszubildenden erfolgt im Rahmen eines Azubi-Austausches, den beide Unternehmen seit einigen Jahren erfolgreich initiieren. Die Auszubildenden haben so die Möglichkeit, die Organisationsstrukturen eines anderen Wohnungsunternehmens und die speziellen immobilienwirtschaftlichen Gegebenheiten vor Ort kennenzulernen.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft

Aktuell

Meistgelesen