16.12.2013 | Wohnungswirtschaft

München-Neuperlach: Realisierungswettbewerb für Stadtteilzentrum entschieden

Eine Visualisierung des Konzepts
Bild: Gewofag

Am Hanns-Seidel-Platz in München-Neuperlach entsteht ein Stadtteilzentrum. Dafür hatten das Kommunalreferat und die Münchner städtische Wohnungsbaugesellschaft Gewofag gemeinsam einen Realisierungswettbewerb ausgelobt. Dieser ist nun entschieden.

Das Preisgericht entschied sich für den Entwurf des Architekturbüros Delugan Meissl Associated Architects (ZT) mit Helmut Wimmer und Partner, Wien sowie EGKK Landschaftsarchitektur, ebenfalls aus Wien. Der Realisierungswettbewerb umfasst Wohnungen, ein kulturelles Bürgerzentrum und ein Sozialbürgerhaus. Die Gewofag baut im nordöstlichen Teil rund 160 geförderte Wohnungen mit Dachgärten und ein Kindertageszentrum für 75 Kinder. Baubeginn der Wohnungen ist für 2016 geplant, voraussichtlich 2018 sollen sie fertig gestellt werden. Insgesamt investiert die Wohnungsbaugesellschaft rund 30 Mio. Euro.

 

Die Landeshauptstadt München errichtet im nördlichen Teil des Geländes einen Gebäudekomplex für ein Bürgerzentrum mit Räumen zur stadtteilkulturellen Nutzung, eine Stadtteilbibliothek, die Münchner Volkshochschule und das so genannte „FestSpielHaus“ (eine jugendkulturelle Einrichtung) sowie ein Sozialbürgerhaus. Der Baubeginn des Gebäudekomplexes ist für 2017, die Fertigstellung für 2019 geplant.

Aktuell

Meistgelesen