31.07.2012 | KWG Kommunale Wohnen AG

Erfolgreichstes erstes Halbjahr in Unternehmensgeschichte

Die KWG Kommunale Wohnen AG feiert eine „signifikante Steigerung aller wesentlichen Ergebniskennzahlen“
Bild: Haufe Online Redaktion

Die KWG Kommunale Wohnen AG hat das vorläufige Halbjahresergebnis von 3,4 Millionen Euro auf rund 20 Millionen Euro versechsfacht. Das ist nach Unternehmensangaben das beste Ergebnis in der Firmengeschichte.

Die Nettokaltmieten nahmen - nach vorläufigen Zahlen - im ersten Halbjahr 2012 gegenüber dem Vorjahr um rund 30 Prozent auf etwa neun Millionen Euro zu. Die Funds-from-Operations (FFO) stiegen nach Unternehmensangaben von 0,2 Millionen Euro auf rund 1,2 Millionen Euro.

Diese Ergebnisentwicklung begründet das Unternehmen unter anderem durch die Sicherung eines kontrollierenden Anteils an der Barmer Wohnungsbau AG, die erstmals zum 1. Mai 2012 voll konsolidiert wurde. Die Konsolidierung der Barmer Wohnungsbau AG trage mit insgesamt rund 13 Millionen Euro zum Halbjahresergebnis und mit rund 0,2 Millionen Euro zum FFO bei. Aber auch exklusive der Konsolidierung der Barmer Wohnungsbau AG verzeichne die KWG AG in der like-for-like Betrachtung zum Vorjahr eine „signifikante Steigerung aller wesentlichen Ergebniskennzahlen“, heißt es in einer Mitteilung. In der like-for-like Betrachtung steigerte die KWG AG im ersten Halbjahr 2012 ihre Umsatzerlöse von 10,1 Millionen Euro auf nahezu 12 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungsunternehmen

Aktuell

Meistgelesen