| Konversion

Neubauwettbewerbe für Lincoln-Siedlung entschieden

Die sechs Siegerentwürfe wurden im Rahmen einer Ausstellung präsentiert
Bild: Bauverein AG

Die Gestaltungswettbewerbe für zwei Neubauten mit jeweils angeschlossener Tiefgarage im Süden des Baugebiets in der Darmstädter Lincoln-Siedlung wurden entschieden.

Bei der Lincoln-Siedlung handelt es sich um ein ehemaliges Kasernengelände. Auf dem 244.000 Quadratmeter großen Gelände soll durch Modernisierung und Neubau Wohnraum für etwa 3.000 Menschen entstehen. Die BVD New Living GmbH & Co. KG, eine Tochter der Darmstädter Bauverein AG, ist für die Konversion verantwortlich. Die Bauverein AG übernimmt vor allem die Wiederherrichtung der Bestandsgebäude.

Für die zwei Baufelder wurden jeweils drei Preisträger gekürt. Die Gewinnerentwürfe für den Wettbewerb wurden im Rahmen einer Ausstellung in der Bauverein-Unternehmenszentrale präsentiert. In einem nächsten Schritt wird die Bauverein AG entscheiden, welche Gestaltungsideen realisiert werden.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft

Aktuell

Meistgelesen