12.11.2013 | Wohnungswirtschaft

Kita-Richtfest: Neusser Bauverein AG baut fünfte Sozialimmobilie

Richtfest nach nur vier Monaten Bauzeit
Bild: Haufe Online Redaktion

Auch wenn sich die künftige integrative Kindertagesstätte an der Heerdter Straße im Barbaraviertel derzeit noch im Bau befindet, besuchten Anfang November 2013 bereits die ersten Vorschulkinder ihr künftiges Domizil. Der Grund: Die Neusser Bauverein AG hatte als Bauherrin alle am Bau Beteiligten sowie die künftigen Nutzer der rund 950 Quadratmeter großen fünfzügigen Kindertagesstätte zum Richtfest geladen.

Bürgermeister Herbert Napp zeigte sich sehr zufrieden mit dem künftigen Betreuungsangebot für die Kleinsten im Barbaraviertel. „Auf den Bauverein als Sozialpartner der Stadt ist Verlass“, betonte der Bürgermeister und verwies darauf, dass es sich hierbei bereits um die fünfte Sozialimmobilie auf Neusser Stadtgebiet handle, für die die Neusser Bauverein AG als Bauherrin Verantwortung übernehme.

Nach Plänen des Grevenbroicher Architekturbüros Schmale soll an der Heerdter Straße ein lichtdurchflutetes zwei-geschossiges Bauwerk entstehen, das für fünf Gruppen mit je 25 Kindern konzipiert ist. Die gesamte Einrichtung wird nicht nur barrierefrei und rollstuhlgerecht ausgelegt sein, alle Gruppenräume sind zudem auch auf die Betreuung von Kindern unter drei Jahren zugeschnitten. Auch ein zusätzlicher Therapie- und ein Mehrzweckraum sind geplant. Hinzu kommen großzügige Freiflächen mit Spielwiese und einem „Kullerhügel“ sowie eine asphaltierte Rennstrecke mit „Tankstelle“, Fußwegen sowie Zebrastreifen für die Verkehrserziehung.

Schlagworte zum Thema:  Kita, Richtfest

Aktuell

Meistgelesen