| Hilfe für Mieterhaushalte in Notlagen

GSW Sozialfonds feiert dreijähriges Jubiläum

Seit drei Jahren unterstützt der GSW Sozialfonds Mieterhaushalte in Notlagen
Bild: chocolat01 ⁄

Der im Januar 2011 von der GSW Immobilien AG ins Leben gerufene Fonds wurde mit 250.000 Euro ausgestattet und hat seit dem rund 80 Mieterhaushalten in Notlagen Hilfe leisten können. Nun feiert er bald sein dreijähriges Jubiläum.

 In den letzten drei Jahren wurden bereits knapp 100.000 Euro durch den Fonds an Mieter ausgezahlt, überwiegend zur Begleichung von Mietrückständen, um fristlose Kündigungen zu verhindern oder zur Finanzierung von Umbaumaßnahmen in der Wohnung zum Ausgleich körperlicher oder seelischer Beeinträchtigungen des Mieters.

Kuratoriumsvorsitzende Prof. Ingrid Stahmer erklärt: „Wir prüfen die eingehenden Fälle im Kuratorium gewissenhaft und sind uns der Situation der Betroffenen dabei bewusst. So vermitteln wir neben der bloßen Geldleistung auch immer wieder Kontakte, um den Hilfesuchenden bei Bedarf auch längerfristig Unterstützung auf persönlicher Ebene zukommen zu lassen.“

Der Fonds gewährt finanzielle Unterstützungen in Fällen, in denen kein ausreichender Rechtsanspruch auf staatliche Unterstützung oder aus Versicherungsansprüchen besteht und in denen die GSW keine rechtliche Verpflichtung gegenüber dem Mieter erfüllen muss.

Schlagworte zum Thema:  Unterstützung

Aktuell

Meistgelesen