| Gütesiegel

"Sicher Wohnen" im Frankfurter Riederwald

Der Neubau in der Rümelinstraße 16 hat das Güte Siegel Sicher Wohnen erhalten.
Bild: Volks-Bau und Sparverein Frankfurt am Main eG

Für ihr Sicherheitskonzept beim Neubau in der Rümelinstraße 16 im Frankfurter Stadtteil Riederwald wurde die Wohnungsbaugenossenschaft Volks- Bau- und Sparverein Frankfurt am Main eG (VBS) mit dem Gütesiegel „Sicher Wohnen in Hessen“ ausgezeichnet.

Das Gütesiegel wird vom Hessischen Innenministerium und dem Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V. (VdW südwest) verliehen und zeichnet Präventionsbemühungen aus, durch Quartiersgestaltung, baulich-technische Sicherungsmaßnahmen und geschicktes Sozialmanagement Kriminalität zu verhindern und die Wohnsicherheit zu steigern. 

Weitere Informationen: www.vbs-frankfurt.de

Schlagworte zum Thema:  Sicherheit

Aktuell

Meistgelesen