07.05.2015 | Auszeichnung

GreenTec Awards 2015: Sieger in der Kategorie "Bauen und Wohnen" steht fest

Vorab-Preisverleihung in Berlin
Bild: GreenTec Awards

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI), wird für das Forschungsprojekt Holzschaum, einen umweltfreundlichen Dämmstoff aus Holz, mit dem GreenTec Award 2015 in der Kategorie Bauen & Wohnen ausgezeichnet.

Der Preis wurde auf einer Vorab-Preisverleihung in Anwesenheit von Staatssekretär Gunther Adler im Bundesumweltministerium in Berlin verliehen. Die Forscher haben einen Schaum aus Holz entwickelt, der sich genauso gut wie klassische Kunststoffschäume einsetzen lassen soll und zum Beispiel zur Wärmedämmung von Gebäuden dienen könnte. Der Holzschaum ist ein Naturprodukt aus nachwachsenden Rohstoffen und lässt sich problemlos recyceln.

Die Bewerbungsphase für die GreenTec Awards 2015 lief bis zum 1.9.2014, der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen war dieses Mal Pate für die Kategorie "Bauen und Wohnen". Unter den Top Ten für den WWF-Sonderpreis bei den GreenTec-Awards war auch das Projekt "Stadthühner" der Vereinigten Leipziger Wohnungsgenossenschaft eG (VLW), bei dem vier Hühner in einem mobilen Hühnerstall in den Hinterhöfen und Gärten interessierter Leipziger untergebracht wurden. Ziel des Projekts war es, Stadtbewohner an die Themen Selbstversorgung und Urban Gardening heranzuführen. Seit Anfang März stehen die drei nominierten Beiträge in jeder Kategorie fest. Am 29.5. findet die festliche Verleihung der noch ausstehenden Preise statt.

Weitere interessante News zum nachwachsenden Rohstoff Holz:

Deutscher Holzbaupreis 2015

Holzhaus-Siedlung für mehrere Generationen

Holzbau im Frankfurter Europaviertel

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Veranstaltung, Wettbewerb

Aktuell

Meistgelesen