| Ersatzneubau

Spatenstich für Wohnpark Drömlingstraße in Wolfsburg

So könnte der Neubau aussehen
Bild: Volkswagen Immobilien

In Wolfsburg feierte Volkswagen Immobilien Anfang Juni der Spatenstich für das 15 Millionen Euro teure Neubauprojekt Wohnpark Drömlingstraße. Wo demnächst neue Häuser entstehen, stand bis Mitte letzten Jahres ein 13-stöckiges Hochhaus.

Das in die Jahre gekommene Gebäude ließ sich wirtschaftlich nicht mehr sanieren und stand lange Zeit leer. Von Juli bis August 2012 erfolgten dann der aufwendige Abriss und die anschließenden Vorbereitungen für die Neubebauung. Für das Neubauvorhaben in der Nordstadt, das von den Braunschweiger Architekten Reichel und Stauth konzipiert wurde, werden sieben mehrgeschossige Mehrfamilienhäuser mit 1 – bis  4-Zimmer-Wohnungen und Wohnflächen von ca. 50 bis 160 m² realisiert.

Die neuen Wohnhäuser zeichnen sich dabei durch moderne und zeitgemäße Grundrisse mit großzügigen Balkonen und Architektur im Stil der heutigen Stadtvillen aus. Die Gebäude sind im KfW 55-Standard. Jede Mietwohnung ist mit dem Aufzug erreichbar - ebenso der eigene Tiefgaragenstellplatz im Untergeschoss. Die Fertigstellung des Wohnparks Drömlingstraße ist für Sommer 2014 geplant.

Schlagworte zum Thema:  Neubau

Aktuell

Meistgelesen