22.03.2013 | Energie-Effizienzprojekte

EU-weite Datenbank macht Ergebnisse zugänglich

Die Datenbank bietet eine Übersicht
Bild: Digital Vision

Eine Datenbank für Neubau- und Sanierungsprojekte in 58 europäischen Städten und Gemeinden hat die EU-Initiative Concerto auf der Messe ISH 2013 in Frankfurt vorgestellt.

Der Nutzer kann sich zunächst in der Datenbank einen Überblick verschaffen, welche Technologien in den Concerto-Projekten zum Einsatz kommen und mit welchen Ergebnissen. Dabei werden die Ergebnisse über aussagekräftige Indikatoren wie CO2-Vermeidungskosten oder Amortisationszeiten abgebildet. Daten und Indikatoren lassen sich über gezielte Filter thematisch, zielgruppenspezifisch, geografisch oder anhand von Ereignissen sortieren. 

Weitere Informationen: www.concerto.eu

Schlagworte zum Thema:  Energieeffizienz

Aktuell

Meistgelesen