24.02.2015 | Wohnungswirtschaft

Elektromobilität: Degewo kooperiert für mehr Ladestationen

Die Kooperation soll Elektromobilität unterstützen (Symbolfoto)
Bild: Haufe Online Redaktion

Das kommunale Berliner Wohnungsunternehmen Degewo AG hat eine Kooperation mit dem Ladedienstanbieter "The New Motion" vereinbart, die dazu beitragen soll, dass mehr Mieter Elektrofahrzeuge nutzen.

Jeder Mieter kann sich nun auf eigene Kosten eine Ladestation für sein Elektro- oder Hybridauto auf dem Degewo-eigenen Parkplatz errichten lassen. Mit der nun unterzeichneten Kooperationsvereinbarung wird die Ausrüstung von insgesamt 13.000 Stellplätzen geregelt, die durch das Wohnungsunternehmen verwaltet werden. Überall dort, wo die Möglichkeit besteht, strebt Degewo die Belieferung aus eigenen Photovoltaik- und BHKW-Anlagen an.

Immer mehr Wohnungsunternehmen unterstützen Elektromobilität:

E-Tanksäule bei der Lipsia

Volkswohnung erweitert Fuhrpark mit Elektrofahrzeugen

E-Carsharing-Kooperation in Hamburg-Billstedt

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Energie

Aktuell

Meistgelesen