Gerald Lipka, Geschäftsführer des BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., sowie Rüdiger Grebe, Leiter der EBZ Akademie (v.l.) Bild: Presse Company, Stuttgart

Das EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist eine Bildungspartnerschaft mit dem BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. eingegangen. Seit Juli 2016 ist das EBZ in Frankfurt am Main vertreten, nun will das Bildungszentrum sein Bildungsangebot im Verbandsgebiet ausweiten.

Gemeinsam mit dem BFW Landesverband sollen neben den Seminaren, Fachtagungen, Führungsforen, Lehrgängen und Fernunterricht spezielle Bildungsangebote für Bauträger entwickelt werden. Zudem unterstützt das EBZ die Mitgliedsunternehmen mit Inhouse-Trainings und Beratungen bei der Personalentwicklung. Auch die Präsenzveranstaltungen der Fernstudiengänge der immobilienwirtschaftlichen Hochschule EBZ Business School – University of Applied Sciences finden im Verbandsgebiet statt.

Die Bildungspartnerschaft zwischen EBZ und dem BFW Landesverband ergänzt die bereits bestehende Kooperation des Bildungszentrums mit dem Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V. (VdW südwest). Seit Anfang Juli 2016 ist das EBZ mit einem Bildungsstandort in Frankfurt am Main vertreten und steht den Mitgliedsunternehmen des VdW südwest mit Beratungsangeboten rund um das Thema Personalentwicklung zur Verfügung.

Der VdW südwest will mit der Kooperation die Bildungsinfrastruktur für seine Mitgliedsunternehmen verbessern. "Mit den steigenden Anforderungen an die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft wächst der Bedarf an qualifizierten Fachleuten. Der Unternehmenserfolg hängt immer stärker von der Kompetenz der Mitarbeiter ab. Wir freuen uns deshalb, dass wir mit dem EBZ einen Bildungsanbieter nach Frankfurt holen konnten, der in der Immobilienbranche hoch anerkannt ist", sagte Claudia Brünnler-Grötsch, Vorstand des VdW südwest (siehe Foto – mit Klaus Leuchtmann, Vorstandsvorsitzender des EBZ).

Bild: EBZ

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Personal, Weiterbildung

Aktuell
Meistgelesen