Die Nominierten für den Preis Soziale Stadt 2016 stehen fest

Am 22.6.2016 wird bereits zum neunten Mal der Preis Soziale Stadt verliehen. Der Preis würdigt Projekte, die soziale Aktivitäten in den Wohnquartieren fördern. Eine elfköpfige Jury hat nun aus allen Bewerbungen die besten 18 Projekte in sechs Kategorien nominiert.

  • Juwel - Jugendliche wollen erfolgreich leben, Berlin-Hellersdorf
    Verbindung der Quartiersentwicklung mit einer Aktivierung und Arbeitsmarktintegration bildungsferner junger Erwachsener
    Einreicher: Verein Kids & Co, Berlin
  • DORV-Zentrum Boisheim, Viersen
    Multifunktionale Nahversorgung und neues Dorfzentrum am Rand von Viersen
    Einreicher: DORV-Zentrum Boisheim gGmbH
  • Auf die Plätze, fertig, los! Ein Quartier kommt in Bewegung, Berlin-Wedding
    Beteiligung für Menschen jeden Alters und jeder kulturellen Herkunft an der Gestaltung und Nutzung ihres Wohnumfeldes
    Einreicher: Baufachfrau Berlin e.V.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft