22.09.2015 | Auszeichnung

DGNB Preis "Nachhaltiges Bauen": Nominierte stehen fest

Der Wohnwürfel "Cubity" wurde auf dem Solar Decathlon Europe 2014 in Versailles präsentiert
Bild: Thomas Ott

Das Plusenergiehaus Cubity, ein Energiebunker in Hamburg-Wilhelmsburg und ein generalsaniertes Wohnhochhaus im Schwarzwald sind für den DGNB Preis "Nachhaltiges Bauen" nominiert worden.

Der Wohnwürfel Cubity, der im Rahmen eines studentischen Forschungsprojekts entstanden ist, zeigt als modulares und flexibles Wohnkonzept Möglichkeiten für die Bewältigung zunehmender Wohnraumknappheit auf. Der 16 mal 16 Meter große Wohnwürfel ist nach dem Haus-im-Haus-Prinzip konzipiert: In einer Halle sind sechs 2-geschossige Wohnboxen untergebracht, in denen sich auf nur 7,2 Quadratmetern Grundfläche jeweils zwei Schlaf- und zwei Badezimmer mit Einbaumöbeln befinden. Insgesamt können somit zwölf Studenten in dem Wohnwürfel leben. Eingangsbereich, Kochzone und Aufenthaltsbereich werden gemeinsam genutzt. Das Studentenwohnhaus erfüllt den Plusenergiestandard und ermöglicht temporäres Wohnen im urbanen Raum.

In Hamburg-Wilhelmsburg wurde ein ehemaliger Flakbunker im Rahmen der Internationalen Bauausstellung saniert und zu einem regenerativen Kraftwerk mit Großwärmespeicher ausgebaut. Der Energiebunker versorgt rund 4.000 Haushalte mit Wärme und Strom aus erneuerbaren Energien. Da die Bürger in die Planung einbezogen wurden, trifft das Projekt auf hohe Akzeptanz. Ein Café und eine Aussichtsplattform auf dem Dach des Energiebunkers schaffen einen Mehrwert für den Stadtteil.

Das Beispiel eines Wohnhochhauses in Pforzheim zeigt, wie der energetische Umbau von Bestandsgebäuden erfolgreich durchgeführt werden kann. Das Gebäude aus den 1970er Jahren wurde durch eine Generalsanierung und Aufstockung zukunftsfähig gemacht und in ein hochgradig energieeffizientes Gebäude verwandelt.

Die Gebäude wurden aus 87 Wettbewerbsbeiträgen ausgewählt. Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. vergeben die renommierte Auszeichnung in diesem Jahr zum dritten Mal. Am 27.11.2015 findet die Preisverleihung im Rahmen des 8. Deutschen Nachhaltigkeitstages statt.

Weitere Informationen zum Wohnwürfel Cubity sind in der Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft, Ausgabe 10/2014, S. 26 erschienen.

Tipp der Redaktion:

Messespecial zur Expo Real 2015

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Wettbewerb, Immobilienwirtschaft

Aktuell

Meistgelesen