| BFW Deutscher Immobilien Kongress

Bezahlbarer Wohnraum, demografischer Wandel, Energieeffizienz

Impressionen der Veranstaltung
Bild: BFW

Unter dem Motto „Standort bestimmen. Trends setzen. Erfolg sichern.“ diskutierten knapp 600 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung beim BFW Deutscher Immobilien Kongress 2013 über Themen wie Klimaschutz und Wohnen im Alter über Immobilienfinanzierung bis hin zur Entwicklung des Gewerbeimmobiliensektors und der Immobilienverwaltung.

Die Veranstaltung war unter anderem unterteilt in das Immobilienverwalterplenum, welches sich mit folgenden Fragen auseinandersetzte: "Wie müssen Renovierungsklauseln rechtssicher formuliert werden", sowie in die Arbeitsgruppe Energie und Steuern, Bauträger/Bautechnik und Seniorenimmobilien. Letztere widmete sich unter dem Schlagwort "Demografischer Wandel: Chancen oder Risiko für die Wohnungswirtschaft" unter anderem den Chancen und (rechtlichen) Grenzen des Betreuten Wohnens sowie der Generali Altersstudie 2013: Altersbilder und Potenziale der Generation 50+. Am zweiten Tag der Veranstaltung wendeten sich die Arbeitsgruppen den Themen neue Finanzierungsinstrumente, Immobilienmarketing, Mietrecht und Denkmalimmobilien und Stadtentwicklung zu.

Aktuell

Meistgelesen