| Deutsche Wohnen AG

HSH Nordbank finanziert Immobilienportfolio

Auch in Dresden befinden sich Objekte des Immobilienportfolios
Bild: Haufe Online Redaktion

Die HSH Nordbank finanziert für die Deutsche Wohnen AG ein bundesweites Immobilienportfolio. Das Finanzierungsvolumen beläuft sich auf gut 161 Millionen Euro.

Das Portfolio umfasst circa 5.100 Wohneinheiten auf mehr als 311.000 Quadratmetern. Mit etwa 40 Prozent der Wohnflächen liegt der regionale Schwerpunkt in Braunschweig, weitere Objekte befinden sich in den Regionen Berlin, Leipzig/Halle und Dresden. Für den soliden Immobilienbestand ist eine langfristige Bestandshaltung vorgesehen. 

Aktuell

Meistgelesen