| Projekt

bbg baut 168 Genossenschaftswohnungen in Berlin-Karlshorst

Das Richtfest für das Neubauprojekt fand am 17. September statt
Bild: bbg

In Berlin-Karlshorst baut die bbg Berliner Baugenossenschaft eG 168 Wohnungen in vier 4-geschossigen Gebäuden. Das Neubauprojekt entsteht auf einem 14.000 Quadratmeter großen Gelände, das ursprünglich militärisch genutzt worden war. 

Die 168 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen weisen eine Deckenhöhe von etwa 2,70 Metern auf und verfügen über Balkone, Terrassen und Mietergärten. Im Rahmen des Projekts werden außerdem 170 PKW-Stellplätze in zwei Tiefgaragen sowie weitere Stellplätze für Fahrräder geschaffen.

Die Wohnungsgenossenschaft vermarktet das Projekt unter dem Namen "Carlsblüte".

Weitere interessante Neubauprojekte:

Kreisbau errichtet Wohnraum für Flüchtlinge in Herbrechtingen

wbg Nürnberg realisiert Ersatzneubau und Nachverdichtung

Wiro plant neues Wohnquartier in Rostock

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Neubau

Aktuell

Meistgelesen