18.09.2013 | Baulückenschließung

Neusser Bauverein feiert Richtfest

Anfang September wurde Richtfest gefeiert
Bild: Neusser Bauverein AG

Die Neusser Bauverein AG feierte Richtfest für ein Mietwohnungsneubauprojekt zur Baulückenschließung an der Hymgasse 11 in der Neusser Innenstadt.

Geplant sind ein viergeschossiges Vorderhaus und ein eingeschossiges Wohngebäude im hinteren Grundstücksbereich. Das Grundstück ist insgesamt 273 Quadratmeter groß, allerdings nur 4,30 Meter breit. 

Interessant ist das gestalterische Konzept des Vorderhauses, denn aufgrund der schmalen Baulücke erstreckt sich die rd. 115 Quadratmeter große Wohnung über insgesamt vier Stockwerke in innovativer „Split-Level-Bauweise“. Die rd. 93 Quadratmeter große Vier-Zimmerwohnung im Hofhaus soll dagegen barrierefrei ausgestaltet werden.

„Das, was hier verwirklicht wird, ist ein wichtiger Beitrag zur Attraktivitätssteigerung dieses innerstädtischen Wohnquartiers“, ist sich Frank Lubig, Vorstandsvorsitzender der Neusser Bauverein AG, sicher.

Schlagworte zum Thema:  Neubau

Aktuell

Meistgelesen