| Berlin

Basketball an Schulen im Märkischen Viertel

Alba macht Schule jetzt auch im Berliner Märkischen Viertel
Bild: GESOBAU AG

Der Berliner Basketballverein Alba Berlin bietet ab dem Schuljahr 2012/2013 in Kooperation mit dem Wohnungsunternehmen Gesobau wöchentliche Basketball-AGs in vier Grundschulen im Märkischen Viertel an.

Im Vordergrund stehen die frühzeitige sportliche Förderung, der Spaß und die Motivation zu mehr Bewegung von Schülern im Alter zwischen 7 bis 10 Jahren. „Alba macht Schule“ wurde bisher an 40 Berliner Grund- und Oberschulen erfolgreich eingeführt.

Das Basketballprogramm im Märkischen Viertel wird für die nächsten drei Jahre jährlich mit 15.000 Euro durch die Gesobau AG abgesichert. Auch die Schulen beteiligen sich mit einem Eigenbeitrag an der Umsetzung. „Mit dieser Kooperation wollen wir die Schulen in ihren Bemühungen unterstützen, schon bei den ganz Kleinsten den Spaß an sportlicher Betätigung zu wecken“, sagt Gesobau-Vorstand Jörg Franzen. Solche Projekte förderten die Gesundheit, Leistungsfähigkeit aber vor allem auch das Miteinander. "Und haben somit einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder in unseren Quartieren", ist Franzen überzeugt.

Schlagworte zum Thema:  Schule, Berlin, Wohnungsunternehmen

Aktuell

Meistgelesen