| Auszeichnung

GreenTec Awards 2015: Nominierungen stehen fest

Jurysitzung in Berlin (Ausschnitt)
Bild: GreenTec Awards

Mehr als 250 Projekte wurden für die GreenTec Awards 2015 eingereicht, nun stehen in jeder der 13 Wettbewerbskategorien drei Nominierungen fest.

Die drei besten Projekte pro Kategorie wurden durch ein öffentliches Online-Voting, bei dem 100.000 Stimmen abgegeben worden waren, und durch eine 60-köpfige Jury ausgewählt.

In der Kategorie "Bauen und Wohnen", für die der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen die Patenschaft übernommen hat, wurden zwei innovative Dämmstoffe und ein Flachdach-Projekt nominiert: Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung ist mit einem natürlichen Hartschaum, der aus Holz hergestellt wird, unter den Top 3 in dieser Kategorie. Ein weiterer umweltfreundlicher Dämmstoff wird aus abgestorbenen und am Strand angeschwemmten Bestandteilen eines Seegrases der Gattung "Posidonia oceanica" hergestellt – auch diese Idee wurde von Jury und Publikum zu den drei besten Einreichungen der Kategorie gezählt. Das dritte nominierte Projekt trägt den Namen "Wind Rail" und soll zur Stromgewinnung auf Flachdächern durch Wind und Sonne beitragen.

Der Gewinner in jeder Kategorie wurde bereits auf einer Jurysitzung am 25.2. unter Ausschluss der Öffentlichkeit bestimmt. Am 29.5. werden die Gewinner auf der Preisverleihung im Berliner Tempodrom geehrt.

Schlagworte zum Thema:  Wohnungswirtschaft, Wettbewerb

Aktuell

Meistgelesen